Allgemein · Tagebuch

Warum beleidigst du mich?

So, ihr lieben Menschen!
Heute war ein schöner Tag. Ich bin früh aufgestanden, wir hatten Frühstücksbesuch und danach war ich richtig produktiv und glücklich! Ich hab meine Pläne gemacht, an meinen Hausarbeiten geschrieben, aufgeräumt, gekocht und eine Folge Friends geguckt. Mich über das Wetter und den Tag gefreut, die Blumen gegossen, Fotos gemacht und mich dann mit dem Laptop in eine Decke gekuschelt.

Dann ein Kommentar bei Youtube.

Den werde ich jetzt natürlich nicht wiederholen, nur so viel: Es war keine konstruktive Kritik. Auch keine stumpfe Beleidigung, sondern genau so, dass es genug unbegründete Kritik war, um mich zu verletzen.

Ich kenne sowas nicht. Diesen Blog hier schreibe ich aus Spaß, das lesen eigentlich sowieso nur tolle Menschen, die mein Geschreibsel eben lesen möchten. Bei Instagram habe ich bis auf Fotos von Genitalien nur sehr nette Nachrichten bekommen, auch die Kommentare waren bisher alle positiv. Wenn man nicht in der Öffentlichkeit steht, sondern als „Normalo“ einfach aus Spaß daran gern Dinge im Internet teilt, sollte es ja auch eigentlich niemanden genug interessieren, um etwas Böses darüber zu sagen. Heimlich, ja. Hinter meinem Rücken bestimmt. Auch Leute, die einen sowieso noch nie mochten. Aber Fremde? Einfach so? Bis jetzt waren alle Kommentare, alle Reaktionen lieb.

Dann singe ich mit Nico einen relativ umstrittenen Song von Thirty Seconds to Mars und kriege ein paar mehr Daumen nach unten als bisher. Nicht schön, aber kein Problem, dem Großteil gefällt es. Ich weiß, dass ich keine krasse Sängerin bin, um Gottes Willen! Aber sollen nur noch diejenigen irgendetwas machen und teilen, die die besten darin sind? Also pro Aktivität ein Mensch? Alles klar. Ich kann mich auch über Dinge freuen und sie anderen zeigen wollen, wenn ich weiß, dass andere besser sind. Superschön für sie, ehrlich! Das sage ich ihnen auch gern.

Aber wieso macht sich jemand die Mühe, unter Videos böse Kommentare zu schreiben? Ohne Kritik, die weiterhilft, einfach nur beleidigend? Um diejenigen, die sich Mühe gegeben haben, zu verletzen? Was bringt ihm das?

Natürlich sieht man ständig „Hater“. Bei den „Großen“, bei den Influencern, den Sängern, den Schauspielern, den Models. Aber bei absolut unbekannten Anfängern, die ihre Hobbys teilen?

Ich glaube, ich möchte irgendwie darauf reagieren. Den Kommentar habe ich gelöscht, weil er mir wehgetan hat. Vielleicht ist das albern und naiv und idiotisch und dumm. Aber vor allem werde ich mich jetzt an den Laptop setzen, nach schönen Videos von „kleinen“ und „großen“ suchen und ein Kompliment schreiben. Ein bisschen Liebe verbreiten. Vielleicht lächelt heute jemand deswegen. Vielleicht fühlt sich jemand bestätigt und ermutigt, sich weiter auszudrücken und weiterzuentwickeln.

Du bist übrigens auch toll. Danke, dass du das hier liest. Genieß deinen Tag und lass dich nicht aufhalten, auch wenn es schwierig ist.

Rieke

Advertisements

Ein Kommentar zu „Warum beleidigst du mich?

  1. Da hier noch nichts steht… ich finde dein „Geschreibsel“ toll und ich habe meinen Blog ja auch aus Spaß. Und ich würde nich auch darüber freuen, wenn ich damit jemandem zum Lachen bringe.
    Lass dir von so doofen Leuten ja nicht den Tag vermiesen.

    Alles Liebe
    Astrid

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s