Allgemein

Einfach so traurig.

Ich bin wütend. Auf meinen Freund. Meinen Hund. Meinen Laptop, auf den Drucker sowieso. Auf meine Schwestern, meine Wohnung, meinen Körper und mich selbst. Und ehrlich gesagt, weiß ich nicht, warum. Die einzigen Dinge, die ich liebe, sind dann Netflix und mein Bett. Und je nach Laune Schokoladeneis und Nutella. Und dann hasse ich mich selbst wieder dafür, dass ich mich so in meiner schlechten Laune suhle und nicht so gut drauf bin wie alle anderen. Und überhaupt, alle, die schlecht drauf sind, haben es so viel schlechter als ich, ich habe es gar nicht „verdient“, traurig zu sein.

Dann nehme ich mein Handy, schreibe meinem besten Freund eine Nachricht. Und meinem Freund. Und meinem anderen besten Freund. Meiner Schwester, meinen Freundinnen. Im Laufe der nächsten Stunde antworten mir mit Sicherheit alle. Mein Freund sitzt wahrscheinlich sowieso in der Nähe, weil ich ihn vorher aus dem Zimmer geschmissen habe, und bringt mir ein Wärmekissen, einen Tee und eine Umarmung. Meine Freunde verstehen mich da, obwohl es überhaupt gar nichts zu verstehen gibt. Ist nämlich alles ziemlich sinnlos. Aber niemand ist deshalb sauer, weil alle irgendwann mal so drauf sind. Manchmal hilft es, sich vor den Fernseher in Decken zu kuscheln und das Klischee mal richtig zu genießen, Eis zu löffeln und dann mit Chipskrümeln in den Haaren einzuschlafen. Das geht nicht nur bei Liebeskummer, sondern auch bei Lebenskummer, Zukunftsangst oder Weltschmerz. Einfach so. Da braucht man keine Erdbeerwochen-Ausrede oder eine Erklärung, manchmal darf man das eben.

Und man hat immer jemanden, der sich dabei neben einem setzt, einem Taschentücher reicht und dich zudeckt, wenn du auf dem Sofa eingeschlafen bist und dein Mund mit Schokolade verschmiert ist. Und wenn du aufwachst, duschst du dir den Trübsinn vom Körper und löschst die Überreste mit ganz viel Kaffee.

Eingemümmelte Grüße
Rieke

Foto: Alina Schessler
Models: @eldala (Instagram) und ich

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s